Freitag, Juli 31, 2015


SOWOHL ALS AUCH IN SEINER WURZEL

Dienstag, Juli 28, 2015


Was übrig bleibt und auch vergänglich ist

Montag, Juli 27, 2015


Widerstandsüberweisung

Donnerstag, Juli 23, 2015



LESEREDENDES GEHEN 
25. Juli 17.00 
WASSERTURM BÖRTLINGEN

STREU SATZ UND KUH STALLE
ALLES SPRICHT AUS BRUCHT
APFELD BIRN CHANTALLE
BESCHREIBEND SCHALE FRUCHT
END_ZU_ENDE WENDE
BRUNO NAGELLACK UND HÄNDE
ENTZÜNDE WUND ENTFALTE
DAS NEUE BUNT DAS ALTE
VERSARE ACKER GEHE PLUS
SOWOHLALSAUCH ENTSCHLUSS
BEGREIFEND FREIZUGEBEND
KUSS KUSS KUSS KUSS KUSS
SANTA SANTA MONICA
CRUZIFICTION DIE DA DA
WELLE MEER GETREIDERAUB
JURA HURA KALK AN STAUB

Samstag, Juli 18, 2015

UnterÜberIchUndDu

AnselmsLatschenkieferSchuh
SchweissKaltAssDieAusgehRuh
VorherNachherVoodooZu

Freitag, Juli 17, 2015




GOTT LIEBT DAIMLER

Heute 20.00 FUMES AND PERFUMES 2.0
Züblinparkhaus Stuttgart

Donnerstag, Juli 16, 2015


DIE EINLADUNG DES RAUMES

Dienstag, Juli 14, 2015


DIE AUSWEIDUNG DES RAUMES

Mittwoch, Juli 08, 2015



Liebe Sprachbehausungsleser

der SPRACHBEHAUSUNGSBLOG wird heute 10 JAHRE ALT ! 

http://www.sprachbehausung.de/Buch.htm

Am kommenden Freitag 10. Juli 19.00 h GROSSE LESEREDE 
in der STADTBIBLIOTHEK GÖPPINGEN auf den NOTBALKONEN.

Featuring Harald Schild an der Trompete.

WINDWIRBELGRÜSSE * Brunhildegard am Singen

Sandsturm Watte Walle Wolken
Wolle Welle Wille Molken
Vollmund zart an Wunderlumpen
Autobahncard Teer und Klumpen

Datenstaub stopft 4.0 Verse
Zeilenaufstand Zauber Merse
Waldhaut Wirbel Karst Gestein
Klares Wasser aus dem Hain

Blumen riechen Kinder Griechen
EUter Leistung Zahlen siechen
Fensterglaster T-Shirtsterben
Pflanzen Monster Mast er Erben

Eis Ice Baby Quoten Schrein
Altar Alter Schreibtischsein
Eine Nacht mit dir ist alt
Shake it off das Vesper kalt

Schale wandert aus die Mühe
Stühle stehlen für die Kühe
A vom Acker liegt die Frucht
Rastet in der Sommerschlucht

Quellen stopfen Babel viel
Faserkabel Babbelstil
Wurzeln in den Algorithmen
lease doch mal den Walter Whitman

lies doch mal den Bobbycar
schnitz mir einen Gstar Star
gib mir Schmelz vom BMW
A C A C D geh G

Unterzucker Obenbleiben
die Tastatur willl tastend treiben
Über Unter Aussen Vor
Prä POsition vom OfenChor

Samstag, Juli 04, 2015


Wenn die Zeit aus dem Rhythmus fällt und sich
in Gedanken aufrechtmässig mitteilt dann ist
auch die Raumaufteilung der Flächen gewährleistet

Mittwoch, Juli 01, 2015




GROSSE LESEREDE IN DER
STADTBIBLIOTHEK GOEPPINGEN
10. JULI 19.00 h
AUF DEN AN DER OSTWAND
GELEGENEN NOTBALKONEN
FRUCHT RASTEN



(Rasten ist ein Begriff aus dem Fachjargon des Bierbrauens beim
Einmaischen. Rasten sind Zeiträume, in denen die Temperatur
nicht weiter erhöht wird sondern auf einer Stufe zwischen
45 und 70 Grad lang konstant gehalten wird.



EIN SCHWABE MACHT NOCH KEINEN SOMMER




Die Urlautstärke der Schwäbischen Alb beschreibt die Berliner Luft.
Reim Reiz Reise. Mit dem Dichter durch das WELTICH. Mit dabei
hat Bruno Nagel seines neuestes Werk UNBLOGD. Ein seitenstarker
Bildgedichtband aus der Welt des Künstlerpoeten. Unterstützung
erfährt Bruno Nagel von Harald Schild an der Trompete